Sprung zum Inhalt


Home > Magnoliophyta > Magnoliopsida > Ranunculales > Ranunculaceae > Ficaria > Frühlings-Scharbockskraut

Frühlings-Scharbockskraut-Ficaria verna Previous

Frühlings-Scharbockskraut - Ficaria verna Huds.

Frühlings-Scharbockskraut-Ficaria verna

Synonyme dt.:
Scharbockheil
Feigwurz
Scharbockskraut


Blatt: Blütenteile in Grösse und Anzahl sehr veränderlich: mit drei-, sehr selten vierbis fünfblätterigem Kelche, sechs- bis achtblätteriger, goldgelber Blumenkrone und zahlreichen bis wenigen Staubblättern; Früchtchen ungeschnäbelt. Blätter nieren- oder rundlich-herzförmig. An feuchten, schattigen Orten und auf feuchten Wiesen gemein.

Stengel bzw. Stamm: Wurzel vielknollig.

Blüte: Blütezeit März bis Mai. Weiblich- einhäusig; Zwitterblüten vorstäubend.

Weitere Informationen, Nutzen: (Wichtiger Hinweis!)


Essbar. Junge Blätter werden z.B. an Salaten verwendet. Die Pflanze ist sehr vitaminreich und wurde deshalb früher auch als Mittel in der Seefahrt verwendet, um Skorbut vorzubeugen.

Review It Rate It Bookmark It

5 Bild(er) für diese Pflanze

Ficaria verna


© Anne Tanne @ Belgium

Ficaria verna


© Anne Tanne @ Belgium

Ficaria verna


© Anne Tanne @ Belgium

Ficaria verna


© Anne Tanne @ Belgium

Ficaria verna


© Anne Tanne @ Belgium

Abmessungen:



Frucht Größe:



Samen Größe:

Wuchsform

Krautige Pflanzen, Halbsträucher

Blütezeit

Blütezeit März - 03
Blütezeit April - 04
Blütezeit Mai - 05

Pflanze Jährigkeit

Mehrjährig

Haare

Blätter

Blütenstand

Blüten

Früchte

Verbreitung

Europa